MODX CMS noch nie gehört

Kunden Frage zu MODX: "Kann ich meine Website auch selbst bearbeiten?"

Unsere Antwort: Mit MODX? Ja klar und sehr gut sogar.

MODX gehört zu den Perlen bei den CMS die einem Webdesigner Freudentränen bereiten. Es ist ein Content Management System, das nichts verspricht, aber alles hält. Von einer kleinern Developer Group entwickelt, die absoluten Freiraum für Webdesign als Vorgabe der Entwicklung hatte, gewann MODX schon 2007 den CMS Award. Hört,hört!

MODX macht keine Vorgaben, wie eine Website aufgebaut werden muss. Es gibt  keine Verpflichtung sondern einfach völlige Freiheit das Design  nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Ob HTML 4 oder HTML 5 und  JavaScript-Frameworks einbinden, wie "jQuery“ oder  "Moo Tools“ und andere,ist für MODX kein Problem.

Bei  MODX lassen sich eigene PHP Skripte oder JavaScript sowie individuelle SQL-Abfragen starten. MODX kann sogar als Redaktionssystem für Flash-Sites eingesetzt werden. Eine bekanntes Kölner News Magazin verwendet MODX als Redaktions System.

Anmerkung:Alle diese features gelten natürlich für uns Webdesigner. Ein Homepage Endkunde wäre mit all dem  überfordert.

Achtung! Also- MODX ist kein Drag und Drop Webbaukasten.

Webdesigner sollten solide Kenntnisse in HTML und CSS haben. PHP Grundwissen sollte auch vorhanden sein oder man muss sehr viele Forenbeiträge lesen.  Genial bei MODX ist es für uns Techniker, das wir die  Adobe Photoshop Vorlagen der Webdesigner 1 zu 1  und zwar Pixelgenau in eine Webseite umsetzen können.

Für Endkunden und Homepage Kunden von MODX CMS hat das aber keinen Nachteil!

Ist die Homepage nach Entwurf der Agentur Online, müssen sich amr webdesign Kunden nicht mit dem Design und dem Core befassen, sondern können locker und leicht  per backend ihre Webseite gestalten und administrieren. Sie bekommen Ihr webdesign und webhosting Paket fertig eingerichtet. Das ist dann übersichtlich und aufgeräumt, mit einem gut funktionierenden Editor zu bedienen(siehe Foto oben).

Hier eine mehrsprachige amr Kunden Projektseite aus Frankreich

Für Fragen und Beratung stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir können Ihnen viele Kunden Projekt Webseiten und deren Webdesign vorführen. Inzwischen bieten wir in Kooperation mit vier erfolgreichen und kompetenten Kölner, und zwei Bremer Design Agenturen ansprechende Webseiten Layout Vorschläge für Ihre Homepage an.

Webdesign für Modx CMS

Wir bei amr° webdesign hosten und machen webdesign für MODX. Unsere Internet Agentur in Köln bietet MODX CMS  in den Web-Packs an. Sie erhalten MODX mit den Basis Templates. Diese können verlässlich und schnell an Ihre Design Vorstellungen angepasst werden.

Viele der amr webdesign Kunden mögen das kleine feine CMS, das unter anderem auch einen deutsch sprachigen Support anbietet. Kunden in Frankreich und der Schweiz setzten selbst mehrsprachige Homepages mit MODX CMS um. Ein einfaches und simpel zu bedienendes Backend macht die Verwaltung von kleinen Internet Seiten, die Firmen Homepage, aber auch ein News Portal zum Kinderspiel.

Die leichte und intuitive Benutzerführung hinterlässt stets einen positiven Eindruck. Hier der Link zu unserem Showcase für MODX Revolution 2.2

Wie bieten Einarbeitung und Schulung vor Ort. 

Auf dieser Seite werden wir in Folge kleine Flash Videos in  einfacher Qualität anbieten die ihnen helfen können. Das Video ermöglich auch einen Einblick in das MODX Backend. Anleitung: bei MODX ein Bild auf der Seite ersetzen

Das Administrator Backend  in einer Demo Seite für die Version 2.2.4 finden Sie hier: MODX 2.2.4 Demo Seite 

Benutzen Sie für die Anmeldung an die Seite folgende Daten:

User:Admin  Passwort:demo123

MODX gehört zu den Perlen bei den CMS

Kunden Frage zu MODX: "Kann ich meine Website auch selbst bearbeiten?"

Unsere Antwort: Mit MODX? Ja klar und sehr gut sogar.

MODX gehört zu den Perlen bei den CMS die einem Webdesigner Freudentränen bereiten. Es ist ein Content Management System, das nichts verspricht, aber alles hält. Von einer kleinern Developer Group entwickelt, die absoluten Freiraum für Webdesign als Vorgabe der Entwicklung hatte, gewann MODX schon 2007 den CMS Award. Hört,hört!